Eptinger Mineralwasser

Das Schweizer Mineralwasser mit den meisten Mineralien entspringt im schönen Kanton Baselland. Aus einer der tiefsten Quellen Europas wird das Wasser in 417 Metern Tiefe gefasst. Das mineralienreiche Eptinger stammt aus den sanften Anhöhen des Juragebirges.

 

Eptinger ist dank dem hohen natürlichen Anteil an Magnesium und Calcium das Wasser für Aktive und Sportler!


Für Wasser vor die Linse

Einmal ins richtige Licht stehen, sich von einem Fotografen ablichten lassen und danach noch in einem kurzen Probe-Videoclip sein Bestes geben. Wollte man am Casting für die neue Werbekampagne der Mineralquelle Eptingen teilnehmen, durfte man nicht zu scheu sein. Wie die neue Werbekampagne des Mineralwasser-Produzenten am Ende jedoch aussieht, wurde am vergangenen Samstag noch nicht verraten. Auch für das Unternehmen ist das spezielle Vorgehen ein Experiment.

 

Lesen Sie den ganzen Bericht der Volksstimme:

mehr lesen

Lust auf eine neue Herausforderung?

Bewerben Sie sich bei uns! Wir freuen uns, Sie bald persönlich kennenzulernen.

Die Volksstimme reagiert auf den Artikel im Tages Anzeiger

Die Volksstimme reagiert auf den Artikel im Tages Anzeiger und nimmt das Thema "Eptinger Mineralwasser in Zürich" nochmals auf.

 

 

Lesen Sie den ganzen Bericht der Volksstimme:

mehr lesen

Eptinger im Tages Anzeiger

Mit einem kurzfristigen Werbebanner neben den Online-News reagieren wir auf den Artikel im Tages Anzeiger mit einem Schmunzeln im Gesicht, denn auch in Zürich trinkt man das Baselbieter Mineralwasser! Deshalb sagen wir: „Eptinger ist stärker als der Kantönligeist“.

mehr lesen

Das KMU Forum in der Mineralquelle Eptingen

Kontaktpflege mit «Medizinalwasser» Eptingen | Begegnungen in der Mineralquelle Eptingen AG am KMU-Forum 2015

 

Die Volksstimme berichtete über den Besucherandrang am diesjährigen KMU-Forum. Lesen Sie im Artikel, wie die Mineralquelle Eptingen AG ihre Tore für die Gewerbler aus der Region öffnete. Matthias Buchenhorner, Geschäftsleiter, sprach zudem über die Geschichte und Tradition des Familienunternehmens. Der Abfüllbetrieb wird  in vierter Generation erfolgreich weitergeführt und beschäftigt rund 60 Mitarbeiter.

mehr lesen