Mehr Platz für Eptinger und Pepita

1'200 Palettenplätze für die Produkte der Mineralquelle Eptingen

 

Mehrere Bagger haben sich vor dem Abfüllgebäude in Eptingen eingerichtet. Staub, Lärm und Schutt gehören nun zur Tagesordnung auf dem Vorplatz des Familienunternehmens in Eptingen. Doch der Spuk wird nicht lange dauern: In rund drei bis vier Monaten wird - sozusagen in Windeseile - eine Aussenlagerhalle durch regionale Bauunternehmen erstellt.

 

 

 „Der Platz ist immer wie knapper geworden“, so Matthias Buchenhorner, Geschäftsleiter der Mineralquelle Eptingen AG. „Wir mussten stets nach Lagerkapazität produzieren und in der Hochsaison Fertigprodukte in einer externen Halle einlagern. Rentiert hat sich das nicht, doch bald können wir effizienter und zielführender produzieren: Das ganze Team freut sich auf das neue Aussenlager. Vor allem lag mir der Produktionsleiter in den Ohren“, schmunzelt Buchenhorner, „er freut sich besonders.“

 

Nach einem Blick auf die Zahlen erkennt man, warum die Mineralquelle so dringend eine Lagerhalle braucht: Der Warenausstoss in Eptingen hat sich innerhalb von 5 Jahren um 21 % erhöht.

 

Das Aussenlager wird mit 800 m2 mindestens 1'200 Palettenplätze haben. Für den Rampenverkauf ist ein gedeckter Zugang garantiert.

 


WEITERE MARKEN VON UNS

KONTAKT

Mineralquelle Eptingen AG

T +41 61 976 77 77 F +41 61 976 77 88

Hauptstrasse 20, 4450 Sissach

FINDEN SIE UNS AUF