Bluescht im Baselbiet

Das Eptinger Mineralwasser entspringt aus der Birchquelle in Eptingen, welche in den Anhöhen des Juragebirges liegt. Dort wo grüne Wiesen mit Kirschbäumen das Landschaftsbild des sonnenverwöhnten Kantons Baselland prägen.

“Die abstrakten Baselbieter Kirschbaumblüten auf unseren Eptinger Flaschenetiketten weisen auf unsere Herkunft und Heimat hin.”

Kirschbaumblüten im Baselland

Kirschbaumblüten im Baselland

Wer ans Baselbiet denkt, der kommt um die Kirschbäume nicht herum. Im April blühen sie wunderschön in voller Pracht und in den Sommertagen sind sie mit den herrlich süssen Baselbieter Chiersi behangen. Nirgendwo sonst sind die Kirschen so süss und gross!

Kirschbaumblüten im BasellandIm Eptinger-Land, wie der obere Teil vom Baselland von manch Oberbaselbieter genannt wird, findet die prachtvolle Bluescht-Zeit dieses Jahr in den ersten beiden Aprilwochen statt. Wegen dem frühlingshaften März, ist die Natur rund 14 Tage früher in Blüte als gewöhnlich.

In Zusammenarbeit mit Baselland Tourismus empfehlen wir Ihnen, die ausgesuchten Bluescht-Wanderungen durchs Baselland. Es ist die schönste Weise, die schönen Kirschbaumblüten in der Hügellandschaft zu bestaunen und zu geniessen.

Doch Sie müssen sich beeilen! Bereits nach wenigen Tagen - je nach Witterung - ist der ganze Zauber wieder vorbei: Die grünen Blätter werden spriessen und weisen langsam aber sicher darauf hin, dass der Frühling nun da ist.

Previous

Es wurde gejasst in Eptingen

Next

Danke Natur